Modulwechselrichter

Modulwechselrichter
Die Modulwechselrichter oder auch Microinverter genannt werden in Anlagen verwendet, bei denen es zu Teilabschattungen des Solargenerators kommen kann. Bei Standardanlagen werden bis zu ca. 15 Solarmodule in Reihe auf einen Wechselrichter geschaltet. Kommt es nun zu einer Verschattung von einem einzelnen Modul z.B. durch Kamine, Gauben, Bäume etc. sinkt die Leistung der kompletten Anlage, da das schwächste Modul strombestimmend ist. Werden nun diese Problemstellen mit Modulwechselrichtern mit individuellen MPPT (Maximum Power Trecking) bestückt, steigt der Gesamtenergieertrag der Anlage.

Diese Wechselrichter können ferner bei sehr kleinen Photovoltaik-Anlagen, bereits mit einem einzigen Modul, eingesetzt werden. Damit lassen sich z.B. Balkonanlagen auf einfachste Weise, kostengünstig und ohne großen Aufwand realisieren.
Hier preiswert online kaufen.